Öfters in der Amazon BuyBox, mehr Verkäufe! „Die Preisoptimierung für Ihr Amazon Business“ PriceParser 3.0 Simply sell more!

Navigation

Impressum

PriceParser

Oliver Hamann

Rudolf-Selzer-Str. 34

61267 Neu-Anspach

Tel:  06081 / 9858 371

Fax: 06081 / 9858 372

info@priceparser.de

2012 | PriceParser is created by Oliver Hamann

Systemvoraussetzung

- Windows XP/Vista/7/8/8.1

- Windows .net 4.0 Framework

- Sellercentral Amazonkonto

- Bildschirmauflösung 1280x1024



INHALT


1. Installation


2. Schnelleinstieg


3. Home


3.1 Projekte


3.2 Projektdaten importieren


3.3 Preise aus Amazon auslesen


3.4 Einträge markieren


3.5 Exportieren - Synchronisieren

    

4. Projektspezifische Einstellungen


4.1 Allgemeine Einstellungen


4.2 Verbindungseinstellungen


4.3 Export Verhalten


5. Ansichten


6. Automatischer Abgleich


7. Detailbereich


8. Desktop / Spalten


9. Tipps und Tricks


10. Lizenzserver / Lizenz

4.1 Projektspezifische Einstellungen - Allgemeine Einstellungen












Preisabstand

Die Preisabstand ist der Abstand zwischen dem günstigsten Anbieter und Ihrem Preis inkl. Versandkostenanteil. Die interne Preisdifferenz Berechnung erfolgt mit Ihren eingegebenen Versandkosten. Mit der Dropdown Box stellen Sie ein ob es ein absoluter oder prozentual Preisabstand sein soll. Setzen Sie ein Minus „-“ vor die Zahl wird eine Preiserhöhung durchgeführt.












Eingabebeispiele:























Versandkosten


Nach Klick auf das Versandkostensymbol öffnet sich ein Fenster. Hier haben Sie verschiedene Möglichkeiten die Versandkosten zu hinterlegen.




Eigene Versandkosten über Amazon API abfragen












































Mit dieser Einstellung werden die Versandkosten über die Amazon API abgefragt. Diese Methode der Versandkostenermittlung verlangsamt den Vorgang „Preis aus Amazon auslesen“ wesentlich, da hier eine extra Amazon API Abfrage durchgeführt wird.


Wichtig: Diese Einstellung benutzen Sie für Artikel mit sehr unterschiedlichen Versandkosten, gewichtsabhängige Versandkosten, unterschiedliche Sortimente mit unterschiedlichen Versandkosten oder wenn Sie Ihre Artikel auf den europäischen Amazon Marktplätzen anbieten.




Versandkosten manuell festlegen / Standard Versandkosten


























Mit dieser Einstellung legen Sie die Versandkosten pauschal für alle Artikel und alle Amazon Marktplätze fest. Hier entfällt die zusätzlich Amazon API Abfrage und der Vorgang der Preisoptimierung ist schneller.




Versandkosten manuell festlegen / gestaffelte Versandkosten



























Mit den gestaffelten Versandkosten stehen Ihnen 11 Preisstaffeln zur Verfügung. Hier entfällt die zusätzlich Amazon API Abfrage und der Vorgang der Preisoptimierung ist schneller.




Einstellungen Abgleich / Zustände











































Parse Methode


Amazon API (schnell ohne Verkäufer Daten)


Das ist die Standard Einstellung und sollte für alle produktiven Preisoptimierungen benutzt werden. Mit dieser Einstellung werden Preisdaten über die Amazon API abgeholt und verarbeitet. Diese Schnittstelle liefert keine Verkäuferdaten.


Webseite auslesen (langsam mit Verkäufer Daten)

Mit dieser Funktion können Anbieternamen Ihrer Mitbewerber ausgelesen werden.


WICHTIG! Diese Funktion sollten Sie nicht im Produktiven Betrieb benutzen.


Die Auswahlmöglichkeit „Exportverhalten Anbieternamen“ ist eine Sicherheitsfunktion für die Funktion „Webseite auslesen (langsam mit Verkäufer-Daten)“


Wir versuchen bei der Funktion „Webseite (langsam mit Verkaufer-Daten)“ den Anbieter für den jeweiligen Artikel bis zu 5x auszulesen. Leider gibt es bei dieser Funktion eine ca. 1% Fehlerquote. Um dies abzufangen haben wir die Auswahlmöglichkeit „Exportverhalten Anbieternamen“ eingerichtet.


- Wenn Anbietername leer, Artikel trotzdem exportieren (nur für Methode Webseite auslesen).

Hier wird wenn kein Anbieter ermittelt werden kann, ein neu errechneter Preis an Amazon gesendet.


- Wenn Anbietername leer, Artikel nicht exportieren (nur für Methode Webseite auslesen).

Hier wird wenn kein Anbieter ermittelt werden kann, ein neu errechneter Preis NICHT an Amazon gesendet.




Zustände


…der eigenen Artikel über die API abfragen (langsam)

Mit dieser Einstellung werden die Zustände und Subzustände der Artikel abgefragt und in die Spalten Zustand und Subzustand eingetragen.


…mit denen allgemein verglichen werden soll

Mit dieser Einstellung legen Sie fest, mit welchen anderen Artikelzuständen Ihre Artikel verglichen werden soll. Es werden alle Ihre Artikel egal welcher Zustand mit der jeweiligen angehakten Auswahl verglichen.



Diese Einstellung eignet sich für Sortimente die den generellen Zustand neu oder gebraucht haben.



Standard / FBA Vergleich


Folgende Einstellungen sind möglich:


Standard -> Günstigster allgemein

Mit dieser Einstellung wird ein Standard Artikel mit dem günstigsten Artikel verglichen, egal ob dieser ein Standard oder ein FBA Artikel ist.


Standard -> Nur Standard

Mit dieser Einstellung wird ein Standard Artikel mit dem günstigsten Standard Artikel verglichen.


Standard -> Nur FBA

Mit dieser Einstellung wird ein Standard Artikel mit dem günstigsten FBA Artikel verglichen.


Standard -> Nur FBA -> Wenn kein FBA dann Std.

Mit dieser Einstellung wird ein Standard Artikel mit dem günstigsten FBA Artikel verglichen. Wenn kein FBA Artikel vorhanden ist wird mit dem günstigsten Standard Artikel verglichen.


FBA -> Günstigster allgemein

Mit dieser Einstellung wird ein FBA Artikel mit dem günstigsten Artikel verglichen, egal ob dieser ein Standard oder ein FBA Artikel ist.


FBA -> Nur Standard

Mit dieser Einstellung wird ein FBA Artikel mit dem günstigsten Standard Artikel verglichen.


FBA -> Nur FBA

Mit dieser Einstellung wird ein FBA Artikel mit dem günstigsten FBA Artikel verglichen.


FBA -> Nur FBA -> Wenn kein FBA dann Std.

Mit dieser Einstellung wird ein FBA Artikel mit dem günstigsten FBA Artikel verglichen. Wenn kein FBA Artikel vorhanden ist wird mit dem günstigsten Standard Artikel verglichen.


Bitte beachten Sie! Die FBA Einstellungen funktioniert nu wenn Sie Ihre Artikel über
„ASINs aus Amazon“ importieren, da nur darüber die FBA Daten mitgeliefert werden.



Sonstiges


Wenn alleiniger Anbieter dann Max. Preis


Die Funktion „Wenn alleiniger Anbieter dann Max. Preis“ regelt global bei Artikeln ohne weiteren Anbieter, dass hier der eingetragenen „Maximal Preis“ als „Neuer Preis“ genommen wird.


Beispiel: Ein OnlineHändler ist bei einem Artikel alleiniger Anbieter. Ein weiterer OnlineHändler stellt ein weiteres Angebot für diesen Artikel mit einem wesentlich günstigeren Preis ein. Der PriceParser2.0 wird nun je nach Einstellung den Artikelpreis des ersten Händlers senken. Verlässt nun der zweite Händler den Artikel bleibt der nach unten angepasste Artikelpreis des ersten Händlers auf dem niedrigen angepassten Preis. Mit der Funktion „Wenn alleiniger Anbieter dann Max.Preis“ wird nun der nach unten angepasste Preis wieder nach oben angepasst.




Gebrauchte Artikel werden mit dem günstigsten gebrauchten Artikel verglichen (egal welcher Subzustand)

Diese Einstellung setzt einen Teil der Einstellung „Zustände der eigenen Artikel über die API abfragen“ außer Kraft. Wenn hier das Häkchen gesetzt wird, wird Ihr gebrauchter Artikel nicht mehr mit dem gleichen Zustand und Subzustand verglichen sondern mit dem günstigsten gebrauchten Artikel.



Angebotspreise berücksichtigen

Mit dieser Einstellung werden Ihre zeitlich begrenzten Angebotspreise berücksichtigt.



Folgende Anbieter ignorieren (Blacklist)

Diese Einstellung funktioniert nur, wenn Sie die Parse Methode auf Webseite auslesen (langsam mit Verkäufer Daten) einstellen. Unter Folgende Anbieter ignorieren tragen Sie Ihren eigenen Amazon Namen ein, damit Sie bei einer Preisoptimierung nicht selbst ausgelesen werden und Sie sich selbst unterbieten. Bitte beachten Sie, dass Ihr Amazon Name genau so geschrieben werden muss, wie Sie Ihn für Amazon gewählt haben.


Eingabebeispiel:

„MeinEigenerVerkäufername inkl. MwSt.“.


Des Weiteren können Sie in dieses Feld nicht nur sich selbst ausschließen, sondern auch andere Amazon Händler. Tragen Sie die zu ignorierenden Amazon Händler mit dem entsprechenden Amazon Namen ein. Das Trennzeichen für die Eintragungen ist Symbol Pipe: |


Nur mit folgenden Anbietern vergleichen (Whitelist)

Diese Einstellung funktioniert nur, wenn Sie die Parse Methode auf Webseite auslesen (langsam mit Verkäufer Daten) einstellen. Tragen Sie hier den Anbieter ein, mit dem Sie sich ausschliesslich vergleichen wollen.




Berücksichtigte Lieferzeiten


Hier können Sie Mitbewerber aufgrund von Lieferzeiten ausschließen.














Berücksichtigte Bewertungen


Hier können Sie Mitbewerber aufgrund von Bewertungen ausschließen.














Amazon API Konfiguration Verbindungseinstellungen











Siehe Seite Verbindungseinstellungen




Exportverhalten bei Neuem Preis







 



Wenn ‚Neuer Preis’ = 0 Daten nicht exportieren (Standardeinstellung)

Bei dieser Einstellung werden nur die Artikel exportiert, bei denen der PriceParser einen neuen Preis in der Spalte „Neuer Preis“ ermittelt hat.


Wenn ‚Neuer Preis’ = 0 dann mit ‚Mein Preis’ exportieren

Bei dieser Einstellung werden die Artikel bei denen der PriceParser keinen neuen Preis in der Spalte „Neuer Preis“ ermittelt hat mit dem Spaltenwert aus „mein Preis“  exportiert.


Alle Produkte exportieren, auch wenn ‚Neuer Preis’ = 0 dann mit ‚Mein Preis’

Bei dieser Einstellung werden alle Artikel exportiert. Bei denen der PriceParser keinen neuen Preis in der Spalte „Neuer Preis“ ermittelt hat mit dem Spaltenwert aus „mein Preis“  exportiert.