Öfters in der Amazon BuyBox, mehr Verkäufe! „Die Preisoptimierung für Ihr Amazon Business“ PriceParser 3.0 Simply sell more!

Warum PriceParser 3.0

KEINE monatlichen Gebühren! KEINE verkaufsabhängigen Gebühren! KEINE vertragliche Bindung! Ihre Daten bleiben auf Ihrem Rechner! 14 tägiger kostenloser Test! Alle Updates inkl. Amazon API Anbindung  Import & Export CSV Dateien! Jährliche Lizenzkosten!

Navigation

Impressum

PriceParser

Oliver Hamann

Rudolf-Selzer-Str. 34

61267 Neu-Anspach

Tel:  06081 / 9858 371

Fax: 06081 / 9858 372

info@priceparser.de

2012 | PriceParser is created by Oliver Hamann

Systemvoraussetzung

- Windows XP/Vista/7/8/8.1

- Windows .net 4.0 Framework

- Sellercentral Amazonkonto

- Bildschirmauflösung 1280x1024


Tipps und Tricks!

- Verdoppeln Sie Ihren Amazon Umsatz   durch Senkung der Versandkosten! - Mitbewerberanalyse Mehr erfahren.

Kostenlose Testversion anfordern!

*Pflichtfelder

Wir freuen uns auf Ihren Anruf!

Eine von vielen Kundenstimmen

Wir konnten bisher den Amazon-Umsatz um gut 40% steigern in dem wir sowohl die Artikelkosten als auch die Versandkosten den entsprechenden Konkurrenzangeboten der Mitbewerber mit dem PriceParser anpassten…Herbert Wolf - www.wecs.eu …Ich möchte Ihnen an dieser Stelle noch ein Riesenlob aussprechen für die Klasse Software! Die läuft, so wie man es sich wünscht…Thomas Rinner - www.klint.de

§ 1 Grundlegende Bestimmungen


(1) Die vorliegenden Geschäftsbedingungen gelten für alle Verträge zwischen Oliver Hamann, Rudolf-Selzer-Str.34, 61267 Neu-Anspach, Deutschland - nachfolgend Anbieter genannt - und dem Kunden, welche über die Internetseite www.priceparser.de des Anbieters geschlossen werden, soweit nicht schriftlich zwischen den Parteien eine Abänderung vereinbart wird. Abweichende oder entgegenstehende Geschäftsbedingungen sind nur mit ausdrücklicher Zustimmung des Anbieters wirksam.


(2) Der Anbieter bietet seine Software nur zum Kauf an, soweit der Kunde eine natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft ist, die bei Abschluss des Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt (Unternehmer). Ein Kaufvertragsabschluss mit Verbrauchern ist ausgeschlossen.


(3) Vertragssprache ist deutsch. Der vollständige Vertragstext wird beim Anbieter nicht gespeichert. Vor Absenden der Bestellung können die Vertragsdaten über die Druckfunktion des Browsers ausgedruckt oder elektronisch gesichert werden.


§ 2 Vertragsgegenstand, Nutzungslizenz


(1) Gegenstand des Vertrages ist der Verkauf von Software zur Preisoptimierung bei Amazon. Die Einzelheiten, insbesondere die wesentlichen Merkmale der Software, finden sich in der Artikelbeschreibung und den ergänzenden Angaben auf der Internetseite des Anbieters.


(2) Die angebotene Software ist urheberrechtlich geschützt. Der Kunde erhält zu jeder beim Anbieter erworbenen Software eine einfache Nutzungslizenz, soweit in der jeweiligen Artikelbeschreibung auf der Internetseite nichts anderes angegeben ist. Das Nutzungsrecht ist zeitlich begrenzt auf die vereinbarte Lizenzdauer (Laufzeit des Lizenzvertrages).


(3) Die einfache Nutzungslizenz umfasst die Erlaubnis, eine Kopie der Software für den persönlichen Gebrauch des Kunden auf dessen Computer bzw. sonstigem elektronischen Gerät abzuspeichern und zur Preisoptimierung der Amazon-Artikel des Kunden einzusetzen.

Jede weitere Kopie ist dem Kunden untersagt. Es ist dem Kunden ausdrücklich verboten, eine Datei oder Teile davon  zu verändern oder zu bearbeiten und in irgendeiner Weise Dritten privat oder kommerziell zur Verfügung zu stellen.


§ 3 Vertragsschluss


(1) Mit dem Einstellen des jeweiligen Software-Artikels auf seiner Internetseite unterbreitet der Anbieter ein verbindliches Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrages zu den in der Artikelbeschreibung angegebenen Bedingungen.


(2) Nach dem Anklicken der Schaltfläche „kostenpflichtig bestellen“ bei dem gewünschten Software-Artikel wird der Kunde auf die Internetseite von PayPal.com weitergeleitet. Nach dem Einloggen in seinen PayPal-Account erscheinen nochmals die Daten der Bestellung.

Vor Ausführen der Bezahlung hat der Kunde hier die Möglichkeit, die Daten der Bestellung nochmals zu überprüfen, ggf. über die Zurückfunktion des Internetbrowsers zu ändern bzw. über den Link „Abbrechen und zurück zu Oliver Hamann“ den Kauf abzubrechen.

Mit Anklicken der Schaltfläche „Jetzt bezahlen“ erklärt der Kunde rechtsverbindlich die Annahme  des Angebotes, wodurch der Kaufvertrag zustande kommt.

Zugleich wird die Bezahlung über das System PayPal ausgeführt und die Kontaktdaten und Lieferadresse des Kunden an den Anbieter übermittelt.


(3) Der Kunde kann ein verbindliches Kaufangebot auch telefonisch, schriftlich, per Fax oder per Email beim Anbieter abgeben, welches der Anbieter innerhalb von 5 Tagen annehmen kann.


(4) Die Abwicklung der Bestellung und Übermittlung aller im Zusammenhang mit dem Vertragsschluss erforderlichen Informationen erfolgt per Email zum Teil automatisiert. Der Kunde hat deshalb sicherzustellen, dass die von ihm beim Anbieter hinterlegte Emailadresse zutreffend ist, der Empfang der Emails technisch sichergestellt und insbesondere nicht durch SPAM-Filter verhindert wird.


§ 4 Preise, Zahlungs- und Lieferbedingungen


(1) Die in den jeweiligen Angeboten angeführten Preise stellen Nettopreise dar. Sie beinhalten nicht die gesetzliche Mehrwertsteuer.


(2) Da die Software per Email geliefert wird, fallen keine Versandkosten an. Die Lieferung erfolgt voraussichtlich innerhalb von 1 Werktag nach Zahlungsbestätigung durch das System PayPal.


(3) Liefertermine und Lieferfristen sind nur verbindlich, wenn sie vom Anbieter schriftlich bestätigt wurden.


(4) Der Kunde hat folgende Zahlungsmöglichkeit, soweit individuell nichts anderes vereinbart ist:


• Zahlung per PayPal.


Vom Anbieter gelegte Rechnungen sind sofort zur Zahlung fällig.


(5) Der Kunde erhält eine Rechnung mit ausgewiesener Mehrwertsteuer.


§ 5 Laufzeit des Lizenzvertrages


Der zwischen dem Anbieter und dem Kunden geschlossene Lizenzvertrag hat eine Laufzeit von 12 Monaten, soweit in der Artikelbeschreibung nichts anderes angegeben bzw. individuell nichts anderes vereinbart ist. Mit Ablauf der Laufzeit endet der Vertrag automatisch.


§ 6 Gewährleistung


(1) Die Gewährleistungsfrist beträgt ein Jahr ab Ablieferung der Ware. Die einjährige Gewährleistungsfrist gilt nicht für dem Anbieter zurechenbare schuldhaft verursachte Schäden aus der  Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit und grob fahrlässig oder vorsätzlich verursachte Schäden bzw. Arglist des Verkäufers, sowie bei Rückgriffsansprüchen gemäß §§ 478, 479 BGB.


(2) Der Kunde ist verpflichtet, die Ware unverzüglich und mit der gebotenen Sorgfalt auf  Qualitäts- und  Mengenabweichungen  zu untersuchen und offensichtliche Mängel binnen 7 Tagen ab Empfang der Ware dem Anbieter schriftlich anzuzeigen, zur Fristwahrung reicht die rechtzeitige Absendung. Dies gilt auch für später festgestellte verdeckte Mängel ab Entdeckung. Bei Verletzung der Untersuchungs- und Rügepflicht ist die Geltendmachung  der Gewährleistungsansprüche ausgeschlossen.


(3) Bei Mängeln leistet der Anbieter nach seiner Wahl Gewähr durch Nachbesserung oder Ersatzlieferung.

Schlägt die Mangelbeseitigung zweimal fehl, kann der Kunde nach seiner Wahl Minderung verlangen oder vom Vertrag zurücktreten. Im Falle der Nachbesserung muss der Anbieter nicht die erhöhten Kosten tragen, die durch die Verbringung der Ware an  einen anderen Ort als den Erfüllungsort entstehen, sofern die Verbringung nicht dem bestimmungsgemäßen Gebrauch der Ware entspricht.


§ 7 Zurückbehaltungsrecht


Ein Zurückbehaltungsrecht kann der Kunde nur ausüben, soweit es sich um Forderungen aus demselben Vertragsverhältnis handelt.


§ 8 Haftung


(1) Der Anbieter haftet jeweils uneingeschränkt für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, in allen Fällen des Vorsatzes und grober Fahrlässigkeit, bei arglistigem Verschweigen eines Mangels, bei Übernahme der Garantie für die Beschaffenheit des Kaufgegenstandes, bei Schäden nach dem Produkthaftungsgesetz und in allen anderen gesetzlich geregelten Fällen.


(2) Sofern wesentliche Vertragspflichten betroffen sind, ist die Haftung des Anbieters bei leichter Fahrlässigkeit auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden beschränkt. Wesentliche Vertragspflichten sind wesentliche Pflichten, die sich aus der Natur des Vertrages ergeben und deren Verletzung die Erreichung des Vertragszweckes gefährden würde sowie Pflichten, die der Vertrag dem Anbieter nach seinem Inhalt zur Erreichung des Vertragszwecks auferlegt, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst möglich machen und auf deren Einhaltung der Kunde regelmäßig vertrauen darf.


(3) Bei der Verletzung unwesentlicher Vertragspflichten ist die Haftung bei leicht fahrlässigen Pflichtverletzungen ausgeschlossen.


(4) Die Datenkommunikation über das Internet kann nach dem derzeitigen Stand der Technik nicht fehlerfrei und/oder jederzeit verfügbar gewährleistet werden. Der Anbieter haftet insoweit weder für die ständige noch ununterbrochene Verfügbarkeit der Webseite und der dort angebotenen Dienstleistung.


§ 9 Rechtswahl, Erfüllungsort, Gerichtsstand


Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

Erfüllungsort sowie Gerichtsstand  ist Sitz des Anbieters.





Allgemeine Geschäftsbedingungen